Was sind Zahnimplantate?

Zahnimplantate sind Metallstützen oder -strukturen (in der Regel Titan), die operativ im Kieferknochen unter dem Zahnfleisch positioniert werden, um die Zahnwurzeln zu ersetzen. Nach dem Einsetzen ermöglichen sie es dem Zahnarzt, Ersatzzähne aufzusetzen. Wie funktionieren Zahnimplantate? Durch die Integration in den Knochen bieten die Implantate eine stabile Unterstützung für die künstlichen Zähne. Teil- und Vollprothesen, die auf Implantaten montiert sind, verrutschen oder verändern die Position im Mund nicht, ein großer Vorteil beim Füttern und Sprechen. [mehr lesen]